Covid-19


Wer nimmt sie nicht zur Kenntnis, die aktuellen Mitteilungen des RKI, die Beschlüsse der Bundesregierung, der Bundesländer und des vorgesehenen Reiselandes, die in ständigem Wandel begriffen sind. Aus dieser dynamischen Situation heraus ist nicht einzuschätzen, wie sich die Lage auch kurzfristig verändern kann.

Deshalb ersehen Sie hier bitte die stets aktuellen Beschlüsse:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html

https://www.adac.de/news/quarantaene-einreise-deutschland/

Gehen Sie bitte davon aus, dass Sie Ihr gebuchtes Urlaubsdomizil unter gewissen Voraussetzungen infolge der COVID-19-Pandemie stornieren oder umbuchen können, wenn wider Erwarten durch behördliche oder gesetzliche Auflagen im Buchungszeitraum in unseren Bundesländern sowie den europäischen Nachbarländern Gebiete gesperrt, Reisewarnungen bzw. Reiseverbote des RKI erlassen werden oder die touristische Vermietung untersagt ist.

Spielen bei einem Reiserücktritt u. a. persönliche berufsbedingte Beweggründe eine Rolle, Ängste oder Krankheit, die nicht in direktem Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie zu sehen sind, so haben die Stornierungsbedingungen in den AGB Gültigkeit.

Wir hoffen, dass die Maßnahmen, die die Regierungen ergreifen und ein verantwortungsvolles Verhalten von uns allen schnell dazu führen, dass eine normale Reisetätigkeit wieder möglich wird und Sie das Landhaus Ihrer Wahl uneingeschränkt genießen können.

Es ist mein und unser aller Wunsch, Sie so weit wie möglich nach bestem Wissen und Gewissen zu informieren, doch rechtlich verbindliche Aussagen sind uns nicht möglich.

Brigitta Diekmann


31. Juli 2021